Hooepage Cybersecuritv Cyberpace Menschen
Nachrichtendienste kybernetische Waffen Bildung
 Quanten-Syteme
Quantencomputer lassen sich mit neuer Methode in wenigen Minuten "hochfahren
Wiener Forscher schlagen neues Konzept für Quantencomputer vor
Wie Informations-speicherung in Quantensystemen ablaufen kann
Speicherdauer in hybridem Quantensystem deutlich verbessert
TU Wien: Neues Quantencomputer-Konzept vorgeschlagen
IBM jetzt lässt irgendjemanden mit seinem Quantencomputer spielen
Haben wir die Quantenmechanik die ganze Zeit falsch interpretiert ?Quantencomputer spielen ? Have We Been Interpreting Quantum Mechanics Wrong This Whole Time?
 Die Ära des Quantencomputers ist hier. Ausblick: Bedeck/
Quantencomputing ist unvermeidlich, die Kryptografie bereitet sich auf die Zukunft vor
Microsofts großer Gewinn im Quantencomputing war ein "Fehler"
Wie überprüft man die Ergebnisse eines Quantencomputers?
 
 
 
WIRED, USA Original

IBM jetzt lässt irgendjemanden mit seinem Quantencomputer spielen

IBM jetzt lässt irgendjemanden mit seinem Quantencomputer spielen
Quanten-EDV berechnet auf seine Esoterischsten. Es ist eine experimentelle, enorm komplexe, manchmal glatte verwirrende Technik, die normalerweise die Domäne von Hardcoreakademikern und Organisationen wie Google und NASA ist. Aber das könnte sich ändern.
Heute entschleierte IBM einen Online-Dienst, der irgendjemanden den fünf supraleitende Schaltkreise in Yorktown Heights, New York verwenden lässt, den seine Forscher an einem Forschungslaboratorium errichtet haben. Sie können auf die Maschine über das Internet über eine einfache Software-Schnittstelle zugreifen, oder mindestens es ist einfach, wenn Sie die Grundlagen der Quanten-EDV verstehen. Dieser neue Dienst ist kaum etwas, den der tägliche Verbraucher verwenden wird, aber es ist ein großes Geschäft, dass die vielen Forscher, jetzt arbeitend, einen praktischen Quantencomputer bauen, - ein Computer, der sich über nur 1er und 0er bewegt, um exponentiell leistungsfähiger als heute zu werden, stellt maschinell her. In diesem Sinn ist IBM wirklich bestrebt, Quant zu bringen, in die Welt im Allgemeinen zu berechnen.


'Ich denke, dass jemand dort draußen Dinge über das Verhalten dieses Quantencomputers lernt, an den seine Entwickler nie dachten.'


Ja, der Dienst ist ein Weg, dass IBM seinen Quantencomputer vorführt, zu lassen Außenseiter überprüfen und zu genehmigen seine Arbeit-etwas, das besonders wichtig ist, wenn Sie mit den Schweren umgehen, - zu heften-unten an Dynamik von Quantensystemen. Aber David Di Vincenzo, ein Professor bei den frühsten Pionieren der Institut für Quanteninformation an RWTH Aachen der Universität und einem des Quants EDV glaubt, dass der Dienst zu mehr führt. "Ich denke, dass jemand dort draußen Dinge über das Verhalten dieses Quantencomputers lernt, "sagt" er, das seine Entwickler nie dachten."


Das ist ein wichtiges Ding, da Forscher versuchen, neue Reiche der Technik mit dieser Art von Maschine aufzuschließen, einschließlich allen von verständnisvollen DNSfolgen dazu, das Steigen und Fallen vorherzusagen, der Börse. Haben Sie ein bisschen vor, die Art zu simulieren, wie einzelne Moleküle interagieren, während andere hoffen, dass Quantencomputer die Reichweite des maschinellen Lernens erweitern. Das sind das, was Google und NASA mit ihrer $ 10 Millionen D Wellenmaschine erkunden, eine ein wenig strittige Schaffung, die Quantenbesitze in mindestens einigen Situationen ausstellt.


Entsprechen Sie dem Qubit
Die Computer von heute speichern Daten in äußerst kleinen Transistoren. Jeder Transistor kann ein einzelnes "Stück" der Information halten: eine 1 oder eine 0. Aber Wissenschaftler schlugen vor etwa dreißig Jahren eine Maschine vor, die über das hinausgehen konnte, binär, eine Maschine, die Daten in einem System speichern konnte, das die scheinbar magischen Prinzipien der Quantenmechanik befolgt. Statt nur eine 1 oder eine 0 konnte ein "Kündigen" beide zur gleichen Zeit dank dem speichern, was das Superpositionsprinzip angerufen hat.
Durch Erweiterung konnten zwei Kündigen vier Werte simultan halten: 00, 01, 10 und 11. Und, wenn Sie fortfahren, Kündigen hinzuzufügen, konnten Sie in Theorie eine Maschine viel mächtiger als irgendwelche bauen, die heute existieren. "Dies sind Dinge, die Sie nicht mit regelmäßiger Logik erklären können," sagt Jerry Chow, der frühere Yale Forscher, der hilft, die Quanten-EDV-Arbeit der IBM zu beaufsichtigen. "Quanten-EDV und Quantenalgorithmen sind alle um: wie schirren Sie das an?"


Aber diese Art extrem-leistungsfähige Maschine existiert noch nicht. Qubits, sehen Sie, sind rutschige Dinge. Wenn Sie versuchen, den Zustand eines Quantensystems, es zu beobachten, "decoherer," Fallsucht in einen Staat oder den Anderen. Es hält nicht mehr sowohl eine 0 als auch eine 1. Es hält nur ein O oder eine 1 wie die klassischen Computer von heute. Um einen wahren Quantencomputer zu bauen, müssen Forscher die Wahrscheinlichkeit anschirren, dass ein Kündigen wird, decohere in eins geben gegen den Anderen an.
Resultieren Sie so jedes Mal


Es gibt viele Arten, dieses zu tun, und, obwohl keines das Problem wirklich geknackt hat, sind manche ziemlich viel versprechend. IBM hat einen Quantencomputer gebaut, der durch Lassen supraleitende Rundgänge in einen enormen Unter null Kühlschrank fallen läuft, und es umspannt fünf Kündigen. Aber jetzt beim auf freiem Fuß Teilen dieser Maschine mit der Welt hofft die Gesellschaft, seinen Fortschritt zu beschleunigen, und hat vor, seine Kraft auf 50 oder möglicherweise 100 Kündigen auszudehnen.


Dies sind Dinge, die Sie nicht mit regelmäßiger Logik erklären können. Jerry Chow-Chow, IBM
Laut David Cory, ein Professor mit der Universität von Waterloos Institut für Quanten-EDV, diese Art von Online-Quantencomputer-ein Quantenwolkendienst, wenn Sie werden-ist ziemlich viel beispiellos. Solch einen Dienst zu bauen, erklärt er, ist viel schwieriger, als Sie erwarten könnten. "Es ist kein einfaches Ding zu tun," er sagt. "Quantensysteme sind wirklich ziemlich zart."


Und, er fügt hinzu, dass IBM es richtig gemacht hat. Der Dienst ist als Strohmann gedient von einer Schnittstelle, die bemerkenswert leicht zu verwenden ist. "Jeder Student, der eine erste Einführung in Quanten-EDV hat, würde verstehen, wie mit diesem Gerät zu interagieren ist," sagt Cory.


Cory gab aus das Wochenende, das den neuen Dienst und das nutzt, was ihn strich, war, dass das System so konsistent war, - dass es die Hübschen erreichte viel gleiches Ergebnis, dass jedes Mal er einen Test durchführte. Das ist kein großes Geschäft in der Welt klassischer EDV. Ihre mal einer Sekunde so unzähligen Laptoprehe. Aber in der Welt der Quanten-EDV, die alles darüber ist, Wahrscheinlichkeiten zu schlagen, ist Konsistenz ein Zeichen von Fortschritt. Jetzt ist eventuell mehr Fortschritt mit diesem für die größere Gemeinschaft verfügbaren Dienst auf dem Weg.


read:http://www.wired.com/2016/05/ibm-letting-anyone-play-quantum-computer/