Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes
  Cyberspace  Cyberpolitik    frei
Kybernetische Welt
  1. Was ist denn diese kybernetische Welt oder das Cyberspace, von dem Alle reden ?
  2. Der Versuch einer Beschreibung der Entwicklungs-geschichte der kybernetischen  Welt oder dem Cyberspace
  3. Phase 2
  4. Phase 3
  5. Phase 4
  6. Phase 4+
  7. Phase 5
  8. Phase 6

Deutsch
english
français
русский
中國的
Der kybernetische Raum oder Cyberspace

Die Vorstellung, was ist der kybernetische Raum oder Cyberspace, wird von vielen Menschen sehr unterschiedlich definiert.

Um diese Vorstellungen etwas zu veranschaulichen, möchte ich diesen Vergleich an einem realen Abbild unserer nächsten Umgebung durchführen.

Betrachten Sie doch einmal den Sternenhimmel bei Nacht, denn am Tage sehen Sie deren Pracht nicht.

Damit Sie sich eine Vorstellung davon machen können, zeigt das obige Bild einen Ausschnitt dieser Pracht. Wann diese Aufnahme gemacht wurde ist nicht bekannt. Wir wissen aber, seit dem Zeitpunkt dieser Aufnahme und der heutigen Zeit, ist bereits einige Zeit verstrichen.
Zu dieser Zeit war das Universum auch noch kleiner.

Aber kommen wir zu unserem Vergleich mit dem kybernetischen Raum. Unser Wissen über diesen Raum, dies betrifft das Weltall wie aber auch dem kybernetischen Raum, ist gleichermaßen noch lückenhaft. Aber das ist ein ganz natürlicher Prozess.

So, wie das Weltall noch ständig expandiert, so expandiert auch der kybernetische Raum. Dies beweisen schon allein die Zahlen der ständig steigenden Nutzer dieses Raumes. Auch dieser Raum ist gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Dimensionen. Von der Volumenexplosion, über die Zeitabhängigkeit, zur Volumenexplosion der Informationsmengen die pro Zeiteinheit transportiert werden durch diesen kybernetischen Raum.
Bei dieser Betrachtung sind natürlich die „kybernetischen Einheiten“ , mit ihrer ständigen technischen und technologischen Entwicklung, eine Triebkraft der „Explosion“ in diesem Raum. Denn „kybernetischen Einheiten“, sie sind die Schnittstellen zwischen dem kybernetischen Raum und dem Menschen. Denn gegenwärtig verfügt die Spezie Mensch noch nicht über die entsprechenden Sensoren um die Informationen des kybernetischen Raumes direkt nutzen zu können.

Deshalb, sind Definitionen des kybernetischen Raumes, ohne die Beachtung des komplexen Charakters des kybernetischen Raumes, nur Versuche einer Teillösung.

Ein Beispiel möchte ich Ihnen im Folgenden darstellen:

A global domain within the information environment consisting of the interdependent network of information systems infrastructures including the Internet, telecommunications networks, computer systems, and embedded processors and controllers.

Dies könnte man übersetzen, wie folgt: "

Eine globale Domäne innerhalb der Informationsumgebung von bestehen,   voneinander abhängigen Netzen von enthaltenden Informationssysteminfrastrukturen   das Internet, Fernmeldenetze, Rechnersysteme und  eingebetteten Prozessoren und Steuerung. "

Leider hat der Autor, der obigen Zeilen, nicht gesehen wie groß dieser Raum wirklich ist. Gerade dieser Teil des unendlichen Raumes wurde von ihm nicht erkannt. Dabei ist dies auch eines "der schönsten Teile des kybernetischen Raumes".

Sehen wir uns mal diesen Quell menschlichen Erfindungsreichtum mal näher an.

Was sehen wir dort, Atomkraftwerke die ohne den kybernetischen Raum wohl nicht funktionieren dürften. Aber auch die verschiedensten medizinischen Einrichtungen und Geräte, Die Produktion einer ganzen Vielfalt von Maschinen und Anlagen unter Verwendung der verschiedensten Komponenten des kybernetischen Raumes. Die Steuerung unserer täglichen Bewegung von einem Orte zu einem anderen Ort und wieder zurück, wird heute gesteuert oder unterstützt durch den kybernetischen Raum. Oder seine Funktionalität wird durch Elemente des kybernetischen Raumes erst möglich.
Vergessen wir das Militär nicht. auch wenn Sie ihre "alten Panzer und Flugzeuge" so lieben, auch sie müssen umdenken, Es wird iIhnen schwerfallen. sich umzustellen auf den kybernetischen Raum in unserem Alltag.
Wir kommen nicht daran vorbei, auch wenn einige "Innovationsgegner" davor warnen. Verteufelt Sie nicht so sehr, in jedem dieser kybernetischen Einheiten, aus dem der kybernetische Raum besteht, steckt auch ein Stück "Teufel"  Sehen wir uns doch mal diesen "kybernetischen Raum"  mal näher an.

Wie kann man sich diesen kybernetischen Raum vorstellen ?