HomepageCyberwarCybersecurityCyberspaceC-SpionageC-SabotageGefährdungKriminalitätComputerKommunikationmod. SystemeDer MenschBeratungBildungFachberichteInformationKryptologieEmissionVerschlüsselungForschungBegriffeRechtTechnikVerschiedenes
Verluste Chiffriertechnik Schlüsselmittel Kompromittierung Überwachung Anzapfungen Verrat Funkwellen Entsorgung
Allgemeine Bemerkungen
Entschlüsselung / Dechiffrierung
Purpur oder Purple mit einer Nachbemerkung
Enigma
diverse Rotorsysteme
- Venoa
- Sprachchiffriersysteme
Kompromittierung
return
Entschlüsselung / Dechiffrierung

Die Geschichte von entschlüsselten und dechiffrierten Geheiminformationen ist ein Buch mit sieben Siegeln.

Kein Nachrichtendienst dieser Erde schlachtet sein "goldenes Kalb".

Der allgemeine Bürger erfährt oft viele Jahre später, was sich auf diesem Gebiet der Kryptologie zu getragen hat.

Oftmals gelangen diese Informationen schneller an das Licht der Öffentlichkeit als es beiden Seiten genehm ist.

Das bekannteste Beispiel ist die Entschlüsselung der "Enigma" im II. Weltkrieg durch international tätige Kryptologen, Wissenschafter, Soldatinnen und Soldaten sowie Techniker in den verschiedensten Ländern.


Unter diesem Punkt sollen einige an die Öffentlichkeit gelangte Verluste unter dem Aspekt der Entschlüsselung oder Dechiffrierung, betrachtet werden.

Denn die mangelnde  kryptologische Festigkeit führt im Ergebnis zu einem Verlust der Information. Mit dem Verlust der Information sind Schäden der verschiedensten Art entstanden. Über die Schäden, die durch diese mangelnde kryptologische Festigkeit entstanden sind, gibt es aus verständlichen Gründen keine seriösen Aussagen. Doch sollte es diese geben, so sollten sie mit einer verständnisvollen Gedanken quittiert werden.

Derartige Aussagen dienen nicht dem Anspruch der "großen Dienste", die für sich in Anspruch genommen haben, nur "sichere Systeme" anzubieten.


weiter... /more...