Homepage Cyberwar CybersecurityCyberspaceC-SpionageC-Sabotage Gefährdung KriminalitätComputerKommunikationmod. SystemeDer MenschQuanter-Syst.BildungFachberichteInformationKryptologieEmissionVerschlüsselungForschungBegriffeRechtTechnikVerschiedenes
Quanten Allgemein Einführung Theoretische Grundlagen  Entwicklung Kommunikation Anwendungen Länder Supercomputer
Quanten-Syteme
Wie funktionieren eigentlich diese zukünftigen Supercomputer ?
Quanten - Katastrophe
NSA versucht, Quantencomputer zu bauen, der die meisten Arten der Verschlüsselung knacken könnte
Das "Quanten - Internet
Stand der gegenwärtig angewendeten Quantencomputer
Anwendungen oder Applikationen aus bekanntgewordenen Bereichen
Quantenkryptologie
Der ständige Kampf zwischen Quantenphysik und klassische Computer
 

Quanten-Katastrophe


Sputnik
sputniknews.com | 2016-12-25T09:17:00Z
Frühestens in zehn Jahren soll der erste nutzbare Quantencomputer laufen, der die Digitalrechner bei der Leistung um ein Mehrfaches übertrifft. Doch schon jetzt kommt mancherorts Alarmstimmung auf: Cyber-Verbrecher könnten sich den Superrechner zunutze machen und gar ein Desaster anrichten. Physiker beruhigen: Eine Katastrophe ist nicht in Sicht.
In den letzten Jahren wurden die Rechengehirne der Computer immer schneller, die Prozessoren immer kleiner. Weil die Menschheit auf der Suche nach noch mehr Rechenleistung bereits auf physikalische Grenzen stößt, dringt man in eine neue Welt ein, die Quantenwelt. Hier verlieren sich einige der uns bekannten Gesetzmäßigkeiten: Objekte können mehrere Zustände gleichzeitig annehmen.
Ein klassischer Computer rechnet mit Bits, die entweder 0 oder 1 (Binärcode) betragen können. Ein Quantencomputer führt Berechnungen in Quantenbits, kurz Qubits, aus, bei denen die Zustände 0 und 1 zur gleichen Zeit möglich sind.
a
© Flickr/ Christiaan Colen
Binärcode (Symbolbild)
Darüber hinaus braucht ein Quantencomputer — anders als ein herkömmlicher — keine Zeit, um die Information weiterzuleiten. Denn seine Speicherzellen bestehen aus miteinander verschränkten Quantenteilchen. Nimmt ein Teilchen einen Zustand an, hat das verschränkte Teilchen genau in diesem Augenblick denselben Zustand.
Diese Parallelität der Vorgänge und die Verschränkung der Quanten machen den Traum von einem Superrechner wahr. Die Welt, wie wir sie bisher kennen, wird dadurch verändert.
Nur keine Panik!