Homepage Cyberwar Cybersecurity Cyberspace C-Spionage C-Sabotage Gefährdung Kriminalität Computer Kommunikation mod. Systeme Der Mensch Beratung Bildung Fachberichte Information Kryptologie Emission Verschlüsselung Forschung Begriffe Recht Technik Verschiedenes
Mensch  Strahlung Krebs Tod Opfer Cyberspionage
Der "gegrillte" Mensch
Die Strahlung und der Krebs
Handystrahlen beeinflussen das Gedächtnis
Schweizer Studie

Strahlendes Smartphone? :
Der SAR-Wert
lund der persön-liche Schutz
Besser Festnetz benutzen ...
Öfter mit Headset telefonieren : Handy-Strahlenbelastung lässt sich senken

Ist der neue 5G-Mobilfunk gefährlich ?

Handy für Tumor verantwortlich:Gericht in Rom sorgt für Aufsehen


Neue Forschungs-ergebnisse: So verursachen Mobiltelefone Krebs

Strahlendes Smartphone? :

Diese Handys haben die höchste Strahlung (Stand 2018
Tumoren in Herz und Gehirn: Todesgefahr von Smartphones nachgewiesen? :

Grenzwerte massiv überschritten: Diverse Handys überschreiten die zulässigen Grenzwert laut FCC: Der elektromagnetische Dieselskandal läßt grüssen

 
Sputniknews, Moskau

Diese Handys haben die höchste Strahlung

Diese Handys haben die höchste Strahlung
Panorama
06:56 10.02.2019(aktualisiert 07:24 10.02.2019) Zum Kurzlink

Das Statistikportal Statista hat eine aktuelle Liste von Smartphones erstellt, die beim Telefonieren die meiste Strahlung abgeben. Die Ergebnisse der Studie wurden auf einem Twitter-Account der Organisation veröffentlicht.
Der Spitzenreiter bei den Geräten mit der höchsten Strahlung – Xiaomi Mi A1 – weist 1,75 Watt pro Kilogramm auf. Auf Platz zwei liegt OnePlus 5T mit 1,68 Watt pro Kilogramm, auf Platz drei Xiaomi Mi Max mit 1,58 Watt.


Tumoren in Herz und Gehirn: Todesgefahr von Smartphones nachgewiesen
​Ihm folgt OnePlus 6T mit 1,55 Watt pro Kilogramm. HTC U12 Life mit 1,48 Watt landet auf Platz fünf. Die niedrigste Strahlung zeigte ZTE AXON 7 mini mit 1,29 Watt. Auf der Liste stehen insgesamt 16 Smartphones.

In Deutschland gilt ein Handy mit einem Strahlungswert von 0,6 Watt pro Kilogramm als gefahrlos.
2017 kamen nordkoreanische Experten zu dem Schluss, dass eine lange Handy-Nutzung auf augennahe Entfernung zu einer Augenfehlstellung führen kann.

https://de.sputniknews.com/panorama/20190210323903816-handys-strahlung-studie/