HomepageCyberwarCybersecurityCyberspaceC-SpionageC-SabotageGefährdungKriminalitätComputerKommunikationmod. SystemeDer MenschBeratungBildungFachberichteInformationKryptologieEmissionVerschlüsselungForschungBegriffeRechtTechnikVerschiedenes
Gefährdungen  Entwicklung   Infrastruktur  Weltall  Schrott-Chips   Umwelt & Klima  Technologien   Satelliten HF - Energien Militär
Die Gefährdung durch neue Technologien
Die Auslagerungs-technologie
"Cloud" un Chance und Risiken
Ihre entmündigten Daten oder Danke für Ihre Daten -Wozniak/ Apple
einfach "schrecklich" - Wozniak /Apple
Was kann die Daten Cloud
kritische Technologien
 "Hilfe, unser Flugzeug wird fremdgesteuert
Hilfe, unser Auto wird fremdgesteuert
Marketing - Tricks

Ultraschall

Hunderte von Apps kann für die Vermarktung von "Beacons" hören Sie nicht hören
Die App hört das Ultraschall-Signal, der Nutzer nicht
Gefährdungen durch neue Technologien

Cloud

es ist ein Zauberwort, für Alle die ihre Informationen weltweit zur Verfügung haben möchten.

Es erschlißet ihnen ungeahnte Möglichkeiten für den Zugriff auf ihre Informationen. Sie sind weltweit mit den aktuellen Informationen ihres Unternehmens verbunden. Sie können auf betriebswirtschaftliche Informationen, auf den Bereich Forschung und Technologie, die Produktionsdaten sowie den Absatz und den Abnehmern, von überall zu greifen.
Sie sind hochaktuell informiert.

So und noch mehr, verspricht die Werbung namhafter Anbieter. Nahezu alle, auch seriösen Anbieter blasen in dieses Horn.

Als Benutzer herkömmlicher Systeme muss man sich schämen, das man noch nicht auf diese "weltumspannende Technologie" aufgesprungen ist.

Oder ist dies für Viele nur eine "Seifenblase" oder vielleicht besser eine "Cloud-Blase" ?

Wenn sie diese Informationen zu den gewaltigen Möglichkeiten, die Ihnen, sie konserativer Anwender entgehen, so fragen sie doch mal nach der Sicherheit der Informationen im Wolkenkuckuksheim oder neudeutsch im Cloud.

Sie werden die klassische Verkäuferantwort hören: Ihr Daten sind sicher wie in einem Tresor.
Stellen sie sich vor, über ihnen, in den Wolken, dem "Cloud" würden plötzlich überall kleine oder größere Tresore sich befinden. Abgesehen von der Tatsache, wie kriegen denn die Betreiber diese Tresore in die Wolken, bleibt nur noch die Frage offen, wie bekommen sie ihre Informationen in diese Tresore ? Wer hat denn die Schlüssel für die Tresore und wie sind sie geschützt ?
Was zahlt ihnen die Versicherung, wenn ihr Tresor abstürtzt ? Und was bekommen sie, wenn ihr Tresor durch unbekannte Dritte "geleert" wird, aber bitte verstehem sie unter geleert wird, das Richtige. ? Es wird eine "Eins - zu - Kopie " des Tresorinhaltes erstellt, aber natürlich mit automatischer Aktualisierung. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Im Falle eines Prozeses im Wolkenkuckuksheim, eine Frage, welches Recht gilt dort ? Wer muss was beweisen, können sie im gegebenen falle dies ?

Bleiben Sie bei den vielen Sicherheiten des Cloud doch lieber zu Hause !

Sehen sie, als wir anfingen zu reden, war über uns noch eine Wolke, jetzt hat sie sich aufgelöst. So wie ihre Informationen !