HomepageCyberwarCybersecurityCyberspaceC-SpionageC-SabotageGefährdungKriminalitätComputerKommunikationmod. SystemeDer MenschBeratungBildungFachberichteInformationKryptologieEmissionVerschlüsselungForschungBegriffeRechtTechnikVerschiedenes
Wi  Wi  FoGrundlagen Wirtschaftskrieg Wirtschaftssabotage Wirtschaftsspionage Ermittlung Abwehr
Spionage

Seit wann gibt es diese Form, des gnadenlosen Kampfes ?
 
Wirtschaftsspionage
definiert nach amerikanischen Recht ( FBI )

Wirtschaftskrieg oder Fahrlässigkeiten durch Mitarbeiter ?
Firmen entdecken Cyberattacken erst nach 243 Tagen
China reagiert empört auf US-Importbeschränkung für IT-Produkte
Was die Amis können, können die Chinesen schon lange
Ticketmaster zahlt für Hacking ein
rivalisierendes Unternehmen
Cyberschäden im Jahre 2020  - 1.000.000.000.000  US-$
 
 S N A

Cyberschäden im Jahre 2020  - 1.000.000.000.000 US-$

 

Die Ergebnisse kommen inmitten einer Reihe von Cyber-Angriffen auf wichtige globale Unternehmen, die zu Schäden in Millionenhöhe führen und zahlreiche Untersuchungen anstoßen.

Cyberkriminalität hat die Weltwirtschaft im Jahr 2020 über 1 Tn. USD oder 1 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP) gekostet, wie ein
Schockbericht von Atlas VPN am Montag ergab, wie Techradar berichtete.

Den Ergebnissen zufolge verlor das globale BIP im Jahr 2020 945 Milliarden US-Dollar aufgrund von Cybersicherheitsverletzungen zusammen mit zusätzlichen 145 Milliarden US-Dollar, um die Cybersicherheitsbemühungen zu verstärken, ein Anstieg um 50 Prozent im Vergleich zu 600 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018.

Die Organisationen seien auch sehr untervorbereitet gegen Cyberkriminelle, fünf Unternehmen hätten keine Präventionspläne, hieß es in dem Bericht unter Berufung auf Daten aus einem im Dezember 2020 veröffentlichten McAfee-Bericht.


Japanische Firmen waren am schlechtesten bei der Verhinderung von Cyberkriminalität, nur 4 Prozent der Organisationen planten gegen Angriffe.

"Keine Organisation ist völlig immun gegen Cyberangriffe, während ihre Folgen verheerend sein können. Daher sind sowohl präventive als auch reaktive Cybersicherheitsstrategien unerlässlich, wenn ein Unternehmen Cyberkriminalitätsrisiken mindern will. Ein Aktionsplan zu haben, sollte Ihre Organisation gehackt werden, ist genauso wichtig wie sie vor solchen Bedrohungen zu schützen", sagte Rachel Welch, Chief Operating Officer bei Atlas VPN, in einer Erklärung.


Der Bericht kommt, nachdem US-Telekommunikationsunternehmen Verizon festgestellt hat, dass Cyberkriminelle im Jahr 2019 eher durch finanzielle Gewinne als durch Spionage motiviert wurden, und dabei Analysen von über 32.000 Sicherheitsverletzungen und fast 4.000 bestätigten Angriffen in 81 Ländern zitiert.

Die internationale Polizeikoordinierungsagentur Interpol warnte im Dezember letzten Jahres auch davor, dass organisierte Kriminelle gefälschte COVID-19-Impfstoffe inmitten der anhaltenden Pandemie verkaufen könnten, was zu weiteren Störungen in den Lieferketten von Impfstoffen führen könnte.

Die Software-Informations- und Technologiefirma SolarWinds wurde im selben Zeitraum ebenfalls von einem großen Malware-Angriff heimgesucht, bei dem personenbezogene Daten von Firmen und Regierungsbehörden weltweit aufgrund von Schwachstellen in der Orion-Plattform des Unternehmens aufgedeckt wurden.
Die Leaks kompromittierten Daten unter anderem von us-Justizministerium, Microsoft, Cisco, Nvidia und Deloitte und wurden "wahrscheinlich russischen" Cyberkriminellen angelastet, ohne ins Detail zu gehen.

Die britische Fluggesellschaft British Airways (BA) wurde 2018 ebenfalls von einer massiven Sicherheitsverletzung heimgesucht, die zu einem Vergleichsauftrag über Kunden im Wert von fast 3 Mrd. USD führte, nachdem die Regulierungsbehörden die Fluggesellschaft wegen Verstoßes gegen die DSGVO-Regeln mit einer Strafe von 20 Mio. USD belegt hatte.

https://www.wired.com/story/ticketmaster-pays-up-hacking-rival-company/

https://sputniknews.com/science/202102151082084406-cybercrimes-cost-global-gdp-1tn-in-2020-most-firms-have-no-prevention-plans-for-hacks-report-says/